Automatische Uhr

VR

Automatische mechanische Uhren können normalerweise in die folgenden zwei Typen unterteilt werden: Handaufzugs- und Automatikaufzugsuhren (AUTOMATIC). Die Energiequelle dieser beiden Maschinen wird von der Feder im Uhrwerk angetrieben, die die Zahnräder antreibt und dann die Zeiger drückt, aber die Energiequelle ist unterschiedlich. Manuell aufgezogene mechanische Uhren verlassen sich auf das manuelle Drehen der Hauptfeder, um Energie zu erhalten. Die Dicke des Uhrwerks ist dünner als die der allgemeinen Uhr mit Automatikaufzug, und das Gewicht der Uhr ist relativ leicht. Die Uhr mit Automatikaufzug verwendet die automatisch rotierende Scheibe des Uhrwerks, um nach links und rechts zu schwingen, um Kraft zum Antrieb der Hauptfeder zu erzeugen, aber relativ gesehen ist die Dicke der Uhr mit Handaufzug geringer als die der Uhr mit Automatikaufzug.


Mechanische Uhren zeichnen sich dadurch aus, dass sie durch regelmäßige Wartung und Ölwäsche ohne Batteriewechsel lange genutzt werden können.

Sie ist größer als eine Quarzuhr, und aufgrund der Qualität der Produktion treten Fehler auf, und das Uhrwerk im Inneren der Uhr ist anfällig für den Einfluss der Schwerkraft. Normalerweise werden mechanische Uhren anhand der Anzahl der Sekunden des täglichen Fehlers berechnet, während Quarzuhren anhand der Anzahl der Sekunden des monatlichen Fehlers berechnet werden.


Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Tiếng Việt Tiếng Việt Nederlands Nederlands bahasa Indonesia bahasa Indonesia svenska svenska русский русский Português Português italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage